Download PDF by Ulrich Karrenberg: Signale - Prozesse - Systeme: Eine multimediale und

By Ulrich Karrenberg

Buch und CD-ROM bilden ein Lernsystem, welches selbst erforschendes Lernen und die Visualisierung komplexer Vorg?nge m?glich macht. Dahinter steckt ein didaktisches Konzept f?r die Mikroelektronik/Computer- und Kommunikationstechnik, welches auf die Visualisierung von Signalen und Prozessen sowie auf die grafische Programmierung signaltechnischer Systeme setzt. Durch die Verwendung einer professionellen und weltweit eingesetzten software program der Mess-, Steuerungs-, Regelungstechnik k?nnen verwertbare Applikationen entwickelt, modifiziert und optimiert werden.- Die computergest?tzte Verarbeitung realer Signale ?ber die Soundkarte und den Parallelport wird m?glich. Es werden ?ber 2 hundred vorprogrammierte signaltechnische Systeme und Folienentw?rfe geliefert. Der Titel wurde auf der Bildungsmesse Digita 2002 in K?ln f?r den Deutschen Bildungssoftwarepreis in der Kategorie "Berufliche Aus- und Weiterbildung" nominiert.

Show description

Read or Download Signale - Prozesse - Systeme: Eine multimediale und interaktive Einführung in die Signalverarbeitung PDF

Best german_4 books

Vorrichtungen im Maschinenbau nebst Anwendungsbeispielen by Otto Lich PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

W. Eissler's Automatisierte Überwachungsverfahren für PDF

Das vorliegende Buch entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke danke ich fur seine wohlwollende Unterstutzung und F6rderung meiner Arbeit. Mein Dank gilt in gleicher Weise Herrn Professor Dr.

Additional resources for Signale - Prozesse - Systeme: Eine multimediale und interaktive Einführung in die Signalverarbeitung

Sample text

Somit sind viele fachliche und psychologische Barrieren von vornherein beseitigt. Urn die "Theorie der Signale - Prozesse - Systeme" zu verstehen, brauchen Sie nicht -7 eine oder mehrere Programmiersprachen zu beherrschen, -7 Mathematik studiert zu haben, -7 hunderte verschiedenster IC-Chips im Detail zu kennen. Ausgangspunkt sind nur drei physikalische Phanomene: -7 FOURIER-Prinzip (FP), -7 Unscharfe-Prinzip (UP) und -7 Symmetrie-Prinzip (SP). Es gilt zunachst, diese grundlegenden Prinzipien in voller Tiefe zu verstehen und zu verinnerlichen.

Es besteht also eine Differenz zwischen dem idealen Sagezahn und der Summenkurve der ersten 8 bzw. h. das Spektrum zeigt nicht aile Sinusschwingungen, aus denen die (periodische) Sagezahnschwingung besteht. Kapitel 2 Signale im Zeit- und Frequenzbereich Seite 45 f f Abbildung 20: Impulsform ohne schnelle Ubergiinge Innerhalb dieser (periodischen) GAUSS-Impulsfolge beginnt und endet jeder Impuls sanft. Aus diesem Grunde kann das Spektrum keine hohen Frequenzen enthalten. Diese Eigenschaft macht GAUSS-Impulse for viele moderne Anwendungen so interessant.

1 bis -1 oder von 0 bis 1. Urn "unendlich schnelle" Obergange mit Hilfe von Sinusschwingungen rnodellieren zu konnen, rniissten auch Sinusschwingungen unendlich hoher Frequenz vorhanden sein. Deshalb gilt: Kapitel 2 Signale im Zeit- und Frequenzbereich Seite 47 SchwingungenlSignale mit Spriingen (Obergiinge in "unendlich kurzer Zeit'~ enthalten (theoretisch) auch Sinusschwingungen unendlich hoher Frequenz. Da es nun physikalisch betrachtet keine Sinus-Schwingungen "unendlich hoher Frequenz" gibt, kann es in der Natur auch keine Signale/Schwingungen mit "unendlich schnellen Ubergangen" geben.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 15 votes