Download PDF by Karl Konig: Kleine psychoanalytische Charakterkunde (Sammlung

By Karl Konig

English precis: all people feels and acts in line with their very own character constitution. a few of the famous buildings - the narcissistic, the schizoid, the depressive, the compulsive, the worried or the hysterical character - all characterize the expression of simple conflicts unresolved considering the fact that early adolescence. even supposing we not often locate those character forms of their purest shape, they do exist and will dominate one's studies and behaviour, number of occupation and angle towards one's paintings, collection of companion and magnificence of partnership, spare time activities selected and talent to get pleasure from life.Karl Konig wrote this quantity in response to a wealth of scientific adventure. it's a ebook for all who're attracted to constructing a psychoanalytic realizing in their personal habit and of that of others. German description: Jeder Mensch empfindet und verhalt sich so, wie es seine Charakterstruktur zulasst. Die narzisstische, schizoide, depressive, zwanghafte, phobische oder hysterische Charakterstruktur sind jeweils Ausdruck eines Grundkonflikts, der fruh im Leben ungelost geblieben ist. Tatsachlich treten diese Charaktertypen bei niemandem in reiner Auspragung auf; aber der eine oder andere herrscht doch vor und bestimmt das Erleben und Verhalten des Menschen, seine Berufswahl und Einstellung zur Arbeit, die Partnerwahl und Gestaltung der Ehe, das Freizeitverhalten und die Genussfahigkeit. Karl Konig hat das Buch aus reicher klinischer Erfahrung geschrieben. Ein Buch fur alle, die fur ihr eigenes Verhalten und das ihrer Mitmenschen ein psychoanalytisches Verstandnis suchen.

Show description

Read or Download Kleine psychoanalytische Charakterkunde (Sammlung Vandenhoeck) PDF

Best world books

Louis Y. Pouliquen's Rural Infrastructure from a World Bank Perspective: A PDF

"Rural infrastructure is important to either financial and social improvement. Its absence thwarts progress and, in most cases, the bad are these damage the main. the aim of this paper is to function a foundation for wisdom administration on rural infrastructure. " within the Seventies, the first, if now not the original, goal of rural infrastructure lending was once to get rural infrastructure equipped.

Download PDF by Jane Maienschein: 100 years exploring life, 1888-1988: the Marine Biological

It is a replica of a booklet released ahead of 1923. This e-book could have occasional imperfections reminiscent of lacking or blurred pages, terrible photos, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought through the scanning technique. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections, have elected to convey it again into print as a part of our carrying on with dedication to the maintenance of revealed works around the globe.

Food of The World - Sri Lanka Tailand - download pdf or read online

Брошюра наанглийском языке из цикла meals of the area. Выпуск посвящен традиционным блюдам Шри-Ланки и Таиланда. Здесь вы найдете рецепты тайских и цейлонских мясных и вегетарианских блюд, десертов и соусов.

Thomas E. Downing's Climate Change and World Food Security PDF

Within the final part decade seeing that sustainable improvement turned a significant target, what have we completed? Are livelihoods safer? Are countries wealthier and extra resilient? Is environmental caliber being restored or maintained? those are crucial questions of improvement. Their solutions are many, diversified among groups and areas, even among contributors.

Extra info for Kleine psychoanalytische Charakterkunde (Sammlung Vandenhoeck)

Example text

In vielen Berufen, zum Beispiel im Kaufmännischen und in der Gastronomie, wird erwartet, daß man sich freundlich verhält, ohne freundliche Gefühle zu empfinden. Ein solches Verhalten fällt vielen hysterisch Strukturierten leichter als anderen Menschen. Die Illusion, durch Nettigkeit und Charme auch berufliche Kompetenzen ersetzen zu können, die der Hysterische früher nicht brauchte, um die Mutter beim Vater oder den Vater bei der Mutter auszustechen, diese Illusion kann dazu führen, daß Kompetenzen nicht erworben werden, die man später im Beruf braucht.

FREUD hatte, als noch niemand sonst seine Arbeit schätzte, zumindest Anerkennung durch FLIEß, vielleicht auch durch seine Schwägerin. Arbeit kann Spaß machen, weil sie Funktionslust erzeugt auch wieder etwas, das der Depressive kaum kennt -, weil man die Anerkennung antizipiert, die mit ihr verbunden ist, weil man hofft und erwartet, besser zu sein als andere oder zumindest ebensogut, so daß man dazugehört und akzeptiert wird. Arbeit bringt nicht zuletzt Geld, für das man sich etwas kaufen kann und das wieder Geltung verschafft.

Die meisten Zwanghaften wollen Kontrolle auch in ihrem Beruf ausüben. Oft fühlen sie sich wohl in einer Hierarchie, wo sie kontrolliert werden, aber auch selbst kontrollieren. Das Wort kontrollieren wird hier im angelsächsischen Sinne gebraucht, wo es nicht nur Nachprüfen bedeutet, sondern auch beherrschen ("die Situation unter Kontrolle haben", es kann nichts passieren, was nicht soll). Probleme gibt es in der Zusan1menarbeit auf gleicher Ebene. Da Zwanghafte immer nur ein Oben oder Unten kennen, suchen sie meist nach oben zu kommen, oder sie unterwerfen sich.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 44 votes