Download PDF by Dr. sc. techn. Jost A. Studer, Dr. sc. techn. Armin Ziegler: Bodendynamik: Grundlagen, Kennziffern, Probleme

By Dr. sc. techn. Jost A. Studer, Dr. sc. techn. Armin Ziegler (auth.)

Show description

Read Online or Download Bodendynamik: Grundlagen, Kennziffern, Probleme PDF

Similar german_4 books

Vorrichtungen im Maschinenbau nebst Anwendungsbeispielen by Otto Lich PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Automatisierte Überwachungsverfahren für by W. Eissler PDF

Das vorliegende Buch entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke danke ich fur seine wohlwollende Unterstutzung und F6rderung meiner Arbeit. Mein Dank gilt in gleicher Weise Herrn Professor Dr.

Additional resources for Bodendynamik: Grundlagen, Kennziffern, Probleme

Sample text

19) im vorhergehenden Abschnitt, wobei p0 ersetzt ist durch die frequenzabhängige Belastung (mew 2 ). 33a) p 0 mit (mew 2) ersetzt. 43) em Die Phasenverschiebung ist gleich wie bei der Konstant-Kraft-Anregung. 8. 2 sind die wichtigsten Formeln für den harmonisch belasteten Einmassenschwinger zusammengestellt. Die Herleitung der Formeln ist in den vorangegan- 19 genen Abschnitten enthalten, Die Gleichung für die Frequenz bei maximaler Amplitude erhält man, indem man den Ausdruck für den Verstärkungsfaktor V nach ß ableitet und gleich Null setzt.

1. Allerdings sind die dabei auftretenden mathematischen Formulierungen komplizierter. B. Richart et al. 1970) ausführlich beschrieben ist. Die Berechnung gliedert sich in folgende vier Schritte: 1) Summation der Kräfte 2) Anwendung des 2. y 0 Analoge Beziehungen gelten auch für die y- und z-Richtungen. , A ) ( -r,. 10. Spannungen an einem Element im elastischen Medium 2) Das 2. 40) Cl0 2 + -()z wobei u, v, und w die Verschiebungen in x-, y- und z-R ichtung darstellen. \€ + 2GE 2 1 zx 1 xz Gyzx ( 3.

82) abgeleitet werden: Anstelle von wc, was eine Dämpfungskraft proportional zu w ergibt, wird kchyst eingeführt, womit man eine Dämpfungskraft, die proportional zur 31 Federkraft ist, erhält. Die Dämpfungskraft fD beträgt somit f0 = . k 1 chyst A e -iwt = . h. 84) Die Richtung der Dämpfungskraft ist der Bewegungsrichtung entgegengesetzt. B. bei der dynamischen Böschungsstabilitätsberechnung ( vgl. Kap. 4 )verwendet. B. von Erdbeben, Explosionen oder von vibrierenden Maschinen hervorgerufen werden, pflanzen sich im Boden als Wellen fort.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 38 votes